Imagefilm des TC RW NK

Termine - Berichte - Beiträge


Tennis Camps in den Sommerferien

Bald sind wieder Sommerferien und somit auch unsere jährlichen Tennis Camps!

 

Download
Plakat Tenniscamps 2024.jpg
JPG Bild 195.9 KB


Der TC auf Facebook

Ab sofort findet ihr den Tennisclub auch bei Facebook mit allerhand aktuellen Nachrichten und Infos.

 

Unter diesem Link: https://www.facebook.com/profile.php?id=61558511040407.


Frühlingsfest 2024

Bei gutem Wetter und entspannter Stimmung kamen auf dem Frühlingsfest in Neunkirchen viele nette Gespräche zustande. Danke an alle, die mitgeholfen haben, und herzlich willkommen an alle neuen Gesichter.

 

Die ersten Schnupperkurse beginnen bald, Anmeldungen sind nach wie vor möglich unter 02247 9231449. Bälle und Schläger werden gestellt, Kosten: 5 € pro Person und Stunde.



Mitgliederversammlung und Saisoneröffnung des TC RW Neunkirchen e.V.

Endlich ist es soweit! Die Tenniscourts sind freigegeben und der Sommersaison steht – außer schlechtem Wetter- nichts mehr im Weg. Am Vormittag des 21. April traf sich der Tennisclub Rot Weiß Neunkirchen zu seiner ordentlichen Mitgliederversammlung. Zunächst wurde eine Gedenkminute für unseren langjährigen Platzwart und Grünpfleger Alexander Heinrichs begangen, der vor kurzem verstorben ist. Nach der Ehrung der „Mitglieds-Jubilare“ folgte der ausführliche Bericht über das Vereinsgeschehen in 2023 und die Planung für 2024. Der Vorstand wurde vollumfänglich entlastet. Nachdem unser neuer Vereinstrainer Martin Eschweiler begrüßt wurde und sich vorgestellt hatte, ging es zum gemütlichen und sportlichen Teil über. Das Saisoneröffnungsfest startete mit einem leckeren Buffet,  die ersten „Spielwütigen“ eroberten die Plätze und unsere Aufstiegsmannschaften der letzten Saison – U15 Mädchen, U18 Junioren, 1. Damen 40, Damen 50, 2. Herren 40 und Herren 50 – wurden in fröhlicher Runde ganz besonders geehrt. Ein ausdrücklicher Dank für die Unterstützung wurde ebenfalls an unsere Sponsoren gerichtet, die zum Saisoneröffnungsfest eingeladen waren. Wir freuen uns auf eine sportliche, gesellige und erfolgreiche Saison – wir sind bereit!



Sportlich-Spaßiges „Partytennis-Turnier“

Der TC Rot-Weiß Neunkirchen bereitet sich auf die kommende Sommersaison vor

Am 17. März fand unser traditionelles „Partytennis-Turnier“ in der Tennishalle in Seelscheid statt. Wie in jedem Jahr wird dieses beliebte Event von vielen Spieler*innen des TC RW Neunkirchen gerne genutzt, nach der langen Winterpause wieder in Schwung zu kommen, sich zu treffen und sich vorab ein wenig auf die in Kürze startende Sommersaison vorzubereiten.

 

Zufällig ausgeloste Mixed-Paarungen sorgen hierbei für den nötigen Spaß-Faktor! So wurden 3 Stunden lang sowohl Partner als auch Gegner untereinander neu kombiniert, um einen langen Satz mit 25 Minuten Spielzeit auszuspielen. Nachdem alle genug ausgepowert waren, freute man sich auf einen geselligen Abschluss beim gemeinsamen Essen.

 

Sofern die Witterung es zulässt, wird der Spielbetrieb auf den Außenplätzen im „Häldengarten“ am 13.04. ab 13:00 Uhr freigegeben. Vorab um 10:00 Uhr wird jede helfende Hand für die Frühjahrsinstandsetzung der Anlage gebraucht. Bitte diesen Termin schon mal vormerken!

 

Apropos Termine: Am 21.04. findet um 11:00 Uhr die Mitgliederversammlung in unserem Clubhaus statt. Für 14:00 Uhr ist ein großes Terrassenfest mit Ehrung der Aufstiegsmannschaften aus 2023, Buffet und Getränken und dem beliebten One-Point Wettbewerb geplant!

 

Wer sich schon das nächste „Spaß-Turnier vormerken möchte: am 20.05. (Pfingstmontag) geht es fröhlich weiter mit unserem „Kuddel-Muddel“ Handicap Turnier, diesmal auf unserer Clubanlage!

 

Wir freuen uns schon jetzt auf die geselligen Treffen und auf den Start der Sommersaison!

 

Kerstin Schuck

Pressewartin


Müllsammel-Aktion der Gemeinde und Frühlingserwachen

Schon bald beginnt die Frühlingsinstandsetzung unserer Tennisplätze und die Vorbereitungen auf die kommende Sommersaison laufen auf Hochtouren.

 

Damit nicht nur unsere Courts sondern auch alles drum herum picobello ist, haben wir uns an der diesjährigen Müllsammel-Aktion unserer Gemeinde beteiligt. Tim Hamacher organisierte für den 09. März ein Team für diese Aktion. Während die Kids rund um die Anlage gesammelt haben, nahmen sich die Erwachsenen die B507 zwischen Kreisel und Einmündung Wahnbachtalsperre vor. Mit vollem Erfolg, wie man unschwer an den Müllmengen sehen kann. Herzlichen Dank allen Helfern!



Müllsammel-Aktion am 09.03.2024


Einladung zum Partytennis am 17.03.24

Liebe Clubmitglieder,

 

die Tennissaison 2024 ist nicht mehr allzu fern und nach alter Tradition wollen wir diese auch in diesem Jahr wieder mit unserem beliebten Party Tennis (Winter Tennis-Spaß) einläuten.

 

Es handelt sich dabei, wie inzwischen bekannt sein dürfte, um eine Mixed Doppelveranstaltung in lockerer fröhlicher Atmosphäre. Wie gewohnt werden wir Partner wie Gegner vor jeder Spielrunde neu zulosen.

 

So entstehen ganz unterschiedliche Spiel-Konstellationen und neben dem sportlichen Aspekt steht so die auch Geselligkeit im Vordergrund. Zudem ist es für unsere vielen neuen Mitglieder eine gute Möglichkeit, sich vor dem offiziellem Saisonstart bekannt zu machen und die ersten Kontakte zu knüpfen.

 

Der Tennisspaß wird in diesem Jahr

am Sonntag, den 17.03.2024

von 15.00 Uhr

bis 18.00 Uhr

 

in der Tennishalle in Seelscheid stattfinden. Die Buchungskosten der Tennishalle werden auf

die Teilnehmer umgelegt, was so ca. 15€ ausmachen wird.

 

Damit die ersten Paarungen pünktlich um 15:00 Uhr beginnen können, finden sich alle

Teilnehmer bitte bereits 20 Minuten früher vor Ort ein. Die Halle ist mit Teppichboden mit

Gummigranulat ausgelegt, somit sind saubere Sandplatzschuhe eine gute Wahl.

 

Nach dem Partytennis wollen wir den Abend mit einem gemeinsamen Abendessen im Restaurant

"Gasthof Röttgen" in Seelscheid ausklingen lassen.

 

Um die Planungen zu erleichtern bitten wir um Anmeldungen bis zum 04.03.24 entweder telefonisch unter 0172 / 2576188 oder per Email unter info@tennis-club-neunkirchen.de

 

Es sind natürlich auch Gäste wieder herzlich willkommen.

Der Vorstand hofft auf eine zahlreiche Teilnahme!

 

Mit sportlichem Gruß

Jens Rosendahl

 

2. Sportwart


U15 Mädchen und U18 Junioren bei der offiziellen Sportlerehrung der Gemeinde NKS

Die erfolgreiche Jugendsaison 2023 (siehe vorherige Berichte) wurde nun auch am 12. Januar 2024 durch Bürgermeisterin Nicole Berka geehrt. 


Weihnachtsfeier 2023

Das Zusammensein der Erwachsenen ab 18:00 muss leider entfallen.


Aufstiegsbericht der 2. Herren 40 Mannschaft

Das Wichtigste vorab: Geschafft! Die zweite Mannschaft der Herren 40 ist von der 1. Kreisliga in die 2. Bezirksliga aufgestiegen! Vor dem Hintergrund der zwei letzten Spiele, von denen wir eins mit 4:5 verloren & dann das letzte und entscheidende mit 5:4 gewonnen haben, wahrlich eine ganz knappe Kiste. Die außergewöhnliche Spannungskurve, die einen John-Grisham-Roman daneben langweilig erscheinen lässt, entstand durch die Notwendigkeit beider Herren 40 Mannschaften ihr je letztes Spiel zu gewinnen - die 1. Herren 40 um den Abstieg aus der 2. Verbandsliga zu verhindern und die 2. Herren 40 um den sofortigen Wiederaufstieg in die Bezirksliga unter Dach und Fach zu bringen. Die Wochen (!) vor dem Entscheidungstag waren geprägt von hochtaktischen Überlegungen, wer denn nun in welcher Mannschaft spielen sollte, um beide Ziele zu erreichen. Die Entscheidungen der beiden Mannschaftsführer Simon S. und Torsten S. sollten sich als goldrichtig rausstellen: Inklusive einiger richtig knapper Aufholjagden und Champions Tiebreaks wurden beide Spiele mit 5:4 gewonnen! Olé Olé! 

 

Als Zugezogener und damit meiner ersten Saison bei Rot-Weiß bin ich schwer beeindruckt vom Zusammenhalt und Teamgeist der 40er Herren. Eine gesunde Mischung aus Ehrgeiz und der breit verteilten Bereitschaft die Kirche im (Tennis-)dorf zu lassen, haben mir den Einstieg sehr leicht gemacht. Aus Beobachtungen anderer Tennisvereine in der Republik stehen sich viele - in Zeiten schwindender Mitgliederzahlen - vor allem durch ein internes Gegeneinander und Mißgunst selbst im Weg. Die Herren 40 unter Einbezug des gesamten Vereins sind hier ein wohltuender Gegenentwurf eines Miteinanders und des Sich-gönnen-könnens. Das ist der eigentliche Erfolg, den es zu feiern gilt! Weiter so H40! Weiter so Rot-Weiß! Hoch die Tassen! 

 

Philipp Löwenstein 


Zielvorgabe erfüllt

1. Damen 40 Mannschaft steigt auf

Bereits im Herbst 2022, als die Meldung für die kommende Saison anstand, zeichnete sich eine ungewöhnliche Medenspielsaison für die Damen 40 (Trixi Clashinrichs, Verena Lübke, Nicola Gillner, Katja Retiet, Sabine Steinbach) ab. Denn vier Stammspielerinnen standen aufgrund von Verletzungen und anderen persönlichen Gründen nicht mehr zur Verfügung. Somit war unser Team, trotz zweier Neuzugänge (Sue Homburg und Anja Heppekausen), insgesamt nicht mehr stark genug aufgestellt für die Meldung einer 6er Mannschaft. Was also tun? Gar nicht melden oder als 4er Team antreten? Die Entscheidung fiel auf Letzteres, denn wir waren uns einig, dass die Freude am gemeinsamen Durchleben, -leiden und -lachen der jährlichen Medenspielsaison das Schlucken der mit der Meldung eines 4er Teams verbundenen bitteren Pille, die Rückstufung von der 2. Verbandsliga in die 1. Kreisliga, überwiegt. Dann steigen wir halt sofort wieder auf, dachten wir zuversichtlich. Denn von der Verbandsliga in die Kreisliga kommend, sollten wir den Aufstieg im Vorbeigehen, quasi zwischen zwei Gläsern Sekt abhaken, so der Plan.

 

Entsprechend entspannt und voller Selbstvertrauen starteten wir Anfang Mai in unsere erste Begegnung, quasi ein Lokalderby gegen Much und erreichten dort ein hart erkämpftes 3:3. Ein Weckruf, denn wir realisierten, dass erstens das Leistungsniveau in der Kreisliga höher ist, als vermutet und zweitens einige unserer gegnerischen Teams dasselbe eingangs beschriebene Personalproblem hatten und somit unser Schicksal teilten und als 4er Team in die Kreisliga heruntergestuft worden waren. Wir trafen also unerwarteterweise auf alte Bekannte aus der Verbandsliga mit entsprechender Spielstärke, die dasselbe Ziel hatten wie wir: Aufstieg! So kam was kommen musste: der von uns höchst gefürchtete Champions Tiebreak musste mehrmals durchlitten werden und sorgte für viele nervenaufreibende enge und überaus spannende Matchminuten. Aber es gelang uns mit viel Erfahrung, Nervenstärke und einem Quäntchen Glück diese engen Matches für uns zu entscheiden und wichtige Punkte im Aufstiegskampf einzufahren.

 

Kurzum: Letzten Endes erfüllten wir souverän unsere Zielvorgabe und besiegelten mit zwei Unentschieden gegen die Teams aus Much und Sankt Augustin und drei Siegen gegen Siebengebirge, Lülsdorf und Hangelar davon zweimal zu null den Aufstieg.


2. Damen 40 im soliden Mittelfeld

Wir- das sind Simone, Maria, Marina, Petra, Erna, Susanne, Brigitte und Kerstin- sind diese Sommersaison angetreten, um den Klassenerhalt der 2. Liga zu sichern. So legten wir voller Elan und Tatendrang im Mai mit dem Mannschaftstraining los. Unser Trainer Olaf bereitete uns mit intensivem Schlag-, Technik- und Konditionstraining bestens auf die anstehenden Medenspiele vor. Und dann kamen sie, diese „unnötigen Dinge“, die aber leider irgendwie immer passieren … Durch kürzere und längere verletzungsbedingte Ausfälle kamen wir ganz schön ins Schleudern und so wurde es zwischendrin schonmal ganz schön eng mit unserer Besetzung. 6 Medenspiele mussten schließlich bewältigt werden. Dazu kam das berühmte „Champions-Tiebreak-Pech“, von dem wohl jeder, der Tennis spielt, zu berichten weiß. Hier hätten wir einige Spiele mehr für uns entscheiden können. Um so mehr haben wir uns gefreut, dass am letzten Spieltag (27.08.) endlich einmal (fast) alles glatt lief und wir unsere Gegnerinnen aus Oberdollendorf mit 5:1 besiegen konnten. Somit schließen wir unsere Sommersaison mit einer Bilanz von 2 Siegen, 2 Unentschieden, 2 Niederlagen und mit einem soliden 4. Platz in der Tabelle ab. Ausgeglichener geht es gar nicht! Wir hatten sehr viel Spaß beim Training und bei den Medenspielen und freuen uns schon auf die nächste Saison.


SAISONABSCHLUSSUMTRUNK MIT AUFSTIEGSPARTY AM SAMSTAG 28.10.23 um 19:30 UHR; Anlage winterfest machen am Samstag 28.10.23 um 10:00

 

Liebe Clubmitglieder, liebe Freunde des TC RW Neunkirchen,

 

wir möchten Euch herzlich zum SAISONABSCHLUSSUMTRUNK MIT AUFSTIEGSPARTY einladen:

 

WANN: Samstag, 28.10.23 ab 19:30 Uhr

 

WO: Clubhaus TC RW Neunkirchen

 

WARUM: Die Saison mit einem oder mehreren Getränken ausklingen lassen und die Aufstiege der Damen 40-1, Damen 50, Herren 40-2 und Herren 50 ehren und feiern

 

ANMELDUNG: unter schuck.kerstin@t-online.de bis zum 19.10.23 

 

ZAHLUNGSMODALITÄT: deine Getränke am Abend vor Ort

 

Wir freuen uns auf Euch und auf einen tollen Abend mit super Stimmung!

 

Der Vorstand


Wingfield – die digitale Neuerung auf Platz 5

Es gibt etwas Neues auf unserer Anlage! Auf Initiative von unserem Vereinstrainer Karl Dupré wurde seitens unseres langjährigen Mitgliedes Alexander Wink (Firma Beratung Wink e.K) eine Wingfield – Videoanlage angeschafft. Die Anlage steht auf Platz 5 und ist ausgestattet mit einem innovativen KI-Analysetool. Dieses bietet allen Mitgliedern kostenlos die Möglichkeit, Ihr Spiel aufzuzeichnen und analysieren zu lassen. Was man dafür machen muss und wie es funktioniert, kann man sich in der „Anleitung zur Nutzung von Wingfield“ im Downloadbereich auf der Homepage genauer ansehen.

 

Ganz herzlich möchten wir den beiden Sponsoren Alexander Wink/Beratung Wink e.K. (Wingfield Anlage) und Wolfgang Jünger (Elektroinstallation inkl. Material), sowie den Helfern Karl Dupré, Tim Hamacher, Tim Bömeleit, Ines Stoica und Dijana Zovko für deren Engagement für unseren Verein DANKE SAGEN. Sie alle haben gemeinsam an mehreren Wochenenden und in Eigenregie die Anlage installiert und zum Laufen gebracht. Ohne diese finanziellen und/oder zeitlichen Mittel würde die Anlage nicht da stehen, wo sie nun steht und kostenfrei verfügbar sein. 

 

Viel Spaß bei der Nutzung der Wingfield Anlage und eine kontinuierliche Steigerung der Tennistechnik.

 

Der Vorstand


Erfolgreiche Damen 50 Mannschaft

Eine erfolgreiche Medenspiel-Saison ist zu Ende gegangen. Alle Spiele wurden von uns gewonnen! Sogar die drei Begegnungen, bei denen wir die Einzel-Spiele mit nur drei Spielerinnen bestreiten und somit schon jeweils ein Einzel abgeben mussten. 

Aber leider - wie überall im Land - haben wir auch einen „Fachkräftemangel“. Deshalb freuen wir uns besonders darüber, den 1. Platz in unserer Liga belegen zu können und hoffen, diesen auch im nächsten Jahr verteidigen zu können.


U13 Mannschaft Großfeld

Wir freuen uns über die erfolgreiche Teilnahme unserer TC Rot-Weiß Neunkirchen U12 Jugend am Großfeld Turnier in diesem Jahr. Alle Kinder haben toll und fair gekämpft und dabei nicht nur viele Spiele gewonnen, sondern auch den Gesamtturniersieg in der 4er Gruppe TC Rot-Weiß Neunkirchen, TC Blau-Weiß Wahlscheid, TC Much und TSV Seelscheid errungen. Die Spiele waren spannend und gingen oftmals in den Tiebreak. Nicht nur die Kinder haben mit ihrem Team mitgefiebert, sondern auch die Mütter und Väter drumherum. Dabei waren alle Mannschaften und Begleiter fair und das eine oder andere Schwätzchen am Spielfeldrand war sehr lustig. Als Mannschaftsführerin hat es mir viel Spaß gemacht, die Kinder zu begleiten. Besonders die Fortschritte jedes Einzelnen konnte man von Spiel zu Spiel erkennen. Wir gratulieren den Kindern: Dominik S., Felix K., Finn C., Florian K., Hannes K., Justus H., Oskar K., Theo S.!!!

Viele sportliche Grüße,

Sue Humborg


Sensationeller Aufstieg der Junioren des TC RW Neunkirchen

Die Junioren feiern einen Durchmarsch von der 1. Bezirksliga direkt in die 1.Verbandsliga. Sie sind damit die erste Jugendmannschaft des TC RWN, die diese Spielklasse erreicht hat.

Schon der Aufstieg im letzten Jahr in die 2. Verbandsliga kam für die U18 unseres Vereines  überraschend, daher erhoffte man sich, die Klasse zu halten.

Schon am ersten Spieltag konnte man überraschen, als man den späteren Absteiger TC Lese Köln mit 8:1 schlagen konnte. Dagegen bot der zweite Spieltag gegen Bergisch Gladbach deutlich mehr Spannung, konnte diese Begegnung aber nach einer herausragenden Mannschaftsleistung ebenfalls mit 5:4 gewinnen. Am vorletzten Spieltag ging es gegen den Dürener TV. Aufgrund von Ausfällen in der Mannschaft musste man dort mit nur 5 Spielern antreten und ging so von Anfang an mit 0:2 in Rückstand. Durch Einzelsiege von Matti Stamm (6:2 6:4), Ben Juraschka (6:2 6:4) und Moritz Lübke (6:7 6:4 10:6) stand es nach den Einzeln 4:3 für den Dürener TV. Diese Ausgangslage bedeutete, dass der TC RW nun beide Doppel gewinnen musste, jedoch musste man sich in beiden Doppeln geschlagen geben und die erste Saisonniederlage akzeptieren. Am letzten Spieltag spielte man zuhause gegen die punktgleiche Mannschaft TK GG Köln um den Aufstieg. Schon vor dem Spiel stand fest, dass der Sieger in die 1. Verbandsliga aufsteigen würde. Durch ein dezimiertes Antreten des TK GG Köln konnten Mannschaftsführer Matti Stamm, der die ganze Saison in Einzeln ungeschlagen blieb, Tom Linder, Ben Juraschka und Fabian Siebers den Sensationsaufstieg schon nach den Einzeln klarmachen. Für die Vier ist der Aufstieg in die höchste Liga, in der eine Jugendmannschaft des TC RW jemals gespielt hat, der perfekte Abschluss ihrer Jugendkarriere. Im nächsten Jahr kann man nun gespannt sein, ob die dann deutlich verjüngte Mannschaft des TC RW bereit für die nächste Sensation ist.


Jugendmannschaften so erfolgreich wie noch nie

Kleinfeld Mannschaft

Midcourt Mannschaft

U15 Mädchenmannschaft


U15 Mädchen: Zweiter Aufstieg in Folge in die 2. Verbandsliga

Am 03.09.2023 stand es fest, dass unsere U15 Mädchen bei ihrem erneuten Siegeszug in der 1. Bezirksliga nicht zu stoppen waren. Mit einem souveränen 5:1 Sieg gegen die 2. Mannschaft des TC GG Bensberg besiegelten sie in Ihrer Altersklasse den erneuten Aufstieg, der sie nun im kommenden Jahr in die 2. Verbandsliga führt. Wir gratulieren unseren U15 Mädchen (Lena J, Lilja B., Jana B. Dana S. und Ines S.) ganz herzlich zu Ihrem zweiten Aufstieg in Folge in der Sommersaison! Allen denen die mitgezittert haben und die Mädchen bei diesem Aufstieg unterstützt haben sagen wir DANKE! Aber wie wir alle, werden auch die Mädchen älter und wechseln daher in der bevorstehenden Wintersaison geschlossen in die Juniorinnen U18. Wir sind uns sicher, dass sie trotz nun teilweise erheblich älterer Gegnerinnen, sich nicht verstecken müssen. Wir wünschen Ihnen in der 1. Kreisliga viel Erfolg und weiterhin, das ist das Wichtigste, viel Spaß an diesem Sport.

U18 Junioren: Auch hier der zweite Aufstieg in Folge, sogar in die 1. Verbandsliga

Aber nicht nur den Mädchen gelang ein Meisterstück, sondern auch unsere U18 Junioren (Fabian S., Tom L., Matti S. Ben J. Moritz L., Julian F und Ben Z) machten das Unmögliche möglich und sind in die 1. Verbandsliga aufgestiegen. Ihnen wollen wir ebenfalls ganz herzlich hierzu gratulieren. Ein ausführlicher Bericht folgt in Kürze.

U10-U15:

Auch unseren weiteren Jugendmannschaften können und möchten wir ganz herzlich gratulieren. Die U10 Midcourt (Ina C., Theo S, Finn C., Leo B. und Felix K.) und die U13 Großfeld (Dominik S., Felix K., Finn C., Florian K., Hannes K., Justus H., Oskar K., Theo S.) Mannschaften haben als Gruppensieger ihre Saison beendet; die U12 Knaben (Lucas S., Jannes W.-V., Phillip L., Emil S. und Hannes C.) sowie die U15 Knaben (Moritz L., Julian F., Ben Z., Lucas S. und Mats C.) konnten die Klasse halten. Selbst unsere Kleinsten (Luuk S., Henry N., Julius G., Moritz B., Leo B. und Piet S.) haben im Kleinfeld solide Leistungen mit dem ein oder anderen Sieg abgeliefert.

 

Wir sind sehr stolz auf unsere Jugendabteilung und freuen uns, die Weiterentwicklung dieser tollen Mannschaften begleiten zu können!


So machen Ferien Spaß – Tenniscamp des TC RW Neunkirchen

In der vierten Ferienwoche war es endlich so weit. 16 Kinder im Alter von 7-12 Jahren standen am Montag, den 17. Juli parat, um sich vom Cheftrainer der Tennisschule Karl Dupré erklären zu lassen, was sie bis Freitag alles erwartet. 

 

Dies war ein buntes Programm. Jeden Tag von 9:30 – 16:30 Uhr wurde in fünf homogene Gruppen, dem Leistungsstand entsprechend, trainiert. Neben klassischen Vorhand- und Rückhandschlagtraining stand dabei natürlich auch Taktik und vor allem tennisspezifisches Konditionstraining auf dem Programm. Dieses wurde teils spielerisch durch Rundlauf oder Brennball gruppenübergreifend gelehrt, aber auch die BeepTests und das Zirkeltraining durften nicht fehlen. 

 

Das große Highlight der Woche stellte sicher das am Donnerstagabend stattfindende Campgrillen mit anschließendem Zeltlager auf dem Vereinsgelände dar. Eigentlich sollten die Eltern um 22:00 Uhr nach Hause geschickt werden, aber da es so eine nette Atmosphäre war, sind die letzten um 1:30 Uhr Heim gegangen und die 14 Übernachtungskinder todmüde in ihre Zelte gefallen. Dort waren sie aber anscheinend nicht lange, denn man munkelt, dass um 5:30 Uhr schon wieder die ersten Bälle auf der Anlage geschlagen worden sind. 

Auf alle Fälle spielte man um 9:30 Uhr auf allen Plätzen, denn der Freitag ist traditionell der Turniertag, wo die Kinder das zeigen können, was sie in der vergangenen Woche gelernt haben. Um 13:30 Uhr endete das diesjährige „Sommercamp“ mit einer kleinen Siegerehrung und alle müden aber glücklichen Kindern verließen die Anlage mit teils neu gewonnen Freund/innen. Und eins stand für alle fest. Nächstes Mal sind wir wieder dabei!


Überraschender Auftaktsieg in der 2. Verbandsliga für die U18 von TC Rot Weiß Neunkirchen

Am 29.04.2023 traf der Aufsteiger aus Neunkirchen auf TC Lese Köln. Die Neunkirchener sahen sich vor dem Spiel als krasser Außenseiter und rechneten daher mit einem schweren Spiel.

 

In den ersten drei Einzel spielten Julian Förster, Ben Juraschka und Tom Lindner. Verbandsligadebütant Julian Förster schlug seinen Gegner nach kurzer Zeit mit einer starken Leistung 6:1 6:1 und brachte TC Rot Weiß Neunkirchen in Führung.Ben Juraschka musste sich nach einem starken Kampf in zwei Sätzen geschlagen geben, und so stand es 1:1. Tom Linder, der seinem ersten Satz mit 6:3 klar verloren hatte, kämpfte sich zurück ins Spiel und gewann den zweiten Satz mit 6:2. Im entscheidenden Champions-Tie Break bewies er Nervenstärke und gewann sensationell mit 10:6. Neunkirchen ging daher mit einer überraschenden 2:1 Führung in die zweite Einzelrunde.

 

Die zweiten Einzel spielten Mannschaftsführer Matti Stamm, Fabian Siebers an Nummer 1 und Moritz Lübke.

Moritz Lübke gewann sein Einzel mit einer souveränen Leistung mit 6:2 6:1 und baute die Führung für Neunkirchen mit 3:1 aus. Matti Stamm gewann ohne ein Spiel zu verlieren mit 6:0 6:0 und sorgte mit dieser Machtdemonstration für eine 4:1 Führung.

 

Unsere Nummer 1 Fabian Siebers konnte nun mit einem Sieg in seinem Einzel den Überraschungssieg perfekt machen. Mit einer herausragenden Leistung gewann er mit 6:0 6:2 und machte so den ersten Saisonsieg für TC RW Neunkirchen in der 2. Verbandsliga klar.

 

Da nach den Einzel der Sieger schon entschieden war, konnten die Junioren aus Neunkirchen befreit aufspielen. Neunkirchen konnte auch alle drei Doppel für sich entscheiden und feierte einen unerwarteten und mit 8:1 einen sehr deutlichen Sieg, mit dem vorher keiner rechnen konnte. Es war ein erfolgreicher Einstieg in die erste Saison als Verbandsligist.




Abschied von der Jugend des TC RW Neunkirchen

Liebe Jugend, liebe Eltern,

 

im April 2016 habe ich das Amt der Jugendwartin von Petra Hofius übernommen. Man hatte ich einen Bammel, was da auf mich zukommt! 

 

Rund 120 Kinder und Jugendliche werden von der Jugendwartin „verwaltet“, gemeldet, angeschrieben und organisiert.

 

Nun nach 7 Jahren Jugendarbeit gebe ich mein Amt auf eigenen Wunsch an Beatrix Clashinrichs ab. Sie wurde in der Mitgliederversammlung Ende April einstimmig zur neuen Jugendwartin gewählt. 

Herzlichen Glückwunsch liebe Trixi und viel Glück!

 

Daher möchte ich mich nun bei euch allen bedanken und mich verabschieden. Es waren 7 sehr interessante Jahre, in denen ich viele liebe Menschen kennenlernen durfte. 

 

Ganz viele Eltern haben mich in meiner Arbeit unterstützt. Ohne sie wäre es nicht gelaufen. DANKE!! 

 

Danke auch für die tollen Gespräche und für euer Vertrauen. Aber ich durfte auch viele Kinder heranwachsen sehen, zu mittlerweile jungen Erwachsenen. 

 

Ich habe mich immer sehr auf die Kleinsten gefreut und gesehen mit welchem Spaß sie an unseren Sport herangehen. Manchmal gab es auch dicke Krokodilstränen, wenn mal verloren wurde. Die Jugendarbeit lag und liegt mir immer noch sehr am Herzen, denn unsere Kinder sind die Zukunft. 

Dem Verein bleibe ich aber weiterhin erhalten und werde mich nun um „Haus und Platz“ kümmern als 2. Vorsitzende.

 

Ganz herzliche Grüße

ANJA HEPPEKAUSEN


Große Saisoneröffnungsfeier des TC RW Neunkirchen e.V. mit Mitgliederversammlung, Sportlerehrung und Einweihungsfeier

„Volles Programm“ hieß es am vergangenen Sonntag für die Clubmitglieder und Freunde des Tennisclubs Rot-Weiß Neunkirchen!

 

Der Tag begann mit der ordentlichen Mitgliederversammlung, in der ausführlich über die Erfolge, Projekte und Ereignisse des vergangenen Jahres berichtet wurde. Unser 1. Vorsitzender Bernd Schlieperskötter sowie seine Ehefrau Renate wurden feierlich für ihre 40jährige (!) Mitgliedschaft geehrt. Die turnusmäßig anstehenden Wahlen ergaben folgende Änderungen in den Reihen des Vorstandes: Die 2. Vorsitzende Erna Haas steht nach vierjähriger ehrenamtlicher Tätigkeit nicht mehr zur Verfügung. Ihren Posten übernimmt nun die bisherige Jugendwartin Anja Heppekausen. Ab sofort wird die Jugendabteilung von Beatrice (Trixi) Clashinrichs betreut. Allen Mitwirkenden gilt ein herzliches DANKESCHÖN für ihr bisheriges und zukünftiges Engagement!  

 

Nachdem die „Pflicht“ an diesem Tag erfüllt war, konnte der festliche Teil beginnen. Über 75 Mitglieder und Gäste kamen in den Häldengarten, um die Sportlerehrung und die Einweihung der neuen Terrasse gebührend zu feiern.  Bürgermeisterin Nicole Berka sprach der Mädchen 15 Mannschaft sowie der Junioren U 18 Mannschaft im Namen der Gemeinde Lob und Anerkennung für die sportliche Leistung aus und überreichte neben den offiziellen Urkunden ein Geschenk an die jungen Sportler*innen. Eine tolle Überraschung bereitete die Neunkirchen-Seelscheider Wohltat e.V., die, vertreten durch den Vorsitzenden Hans-Jürgen-Parpart, einen symbolischen Scheck über 500€ für die Jugendabteilung aushändigte. Alle waren sehr beeindruckt vom schicken Look der neu gestalteten und erweiterten Terrasse des Clubhauses. Dies war die letzte von insgesamt 8 umfangreichen Maßnahmen, die dank des Förderprogramms „Moderne Sportstätten 2022“ für uns verwirklicht werden konnte. Wir sind super stolz und glücklich! Frei unter dem Motto „Tue Gutes und rede darüber“ wurde von Bürgermeisterin Berka, dem stellvertretenden Vorsitzenden des Gemeindesportbundes Guido Vierkötter und dem Vorsitzenden des Tennisclubs Bernd Schlieperskötter ein offizielles Schild angebracht, welches auf dem Fördergeber – das Land NRW- hin weißt. Der restliche Nachmittag verging mit einem tollen Buffet, kühlen Getränken und vielen Gesprächen wie im Flug. Alle freuen sich auf die nun beginnende Sommersaison, auf die anstehenden Medenspiele und die Turniere. Ein bisschen wärmeres Wetter wäre schön, damit wir die neue Terrasse auch entsprechend genießen können …


Neues Online Platz-Buchungssystem beim TC RW Neunkirchen

Liebe Clubmitglieder,

 

der TC RW Neunkirchen hat in 2021 das Online Platz- Buchungssystem eingeführt, was sich allseits bewährt hat und von allen gerne verwendet wird. Nun ist unser bisheriger Partner network-sports von Playtomic aufgekauft worden.

 

Das bedeutet, wir nutzen ab dem 1.4.23 das neue Online Platz-Buchungssystem von Playtomic.

 

Playtomic ist ein weltweit eingesetztes kommerzielles Platzbuchungssystem. Für unsere clubinterne Platzbelegung ist wie bisher die Nutzung für die Mitglieder kostenlos. Deshalb wird auf jedem Platzbuchungsvorgang bei Kosten 0,00€ angezeigt.

 

Zur Nutzung des Systems muss sich jedes Clubmitglied bei Playtomic neu registrieren/anmelden.

 

Der erste Schritt ist also, die Playtomic App herunterladen, die sowohl im Apple Store als auch bei Google Play verfügbar ist. 

 

Eine generelle Information zur Einführung für unsere Mitglieder findet ihr hier. Eine Antwort zu den üblichen Fragen findet ihr unter der folgenden Wissensbank.

 

Mitglieder des TC RW Neunkirchen buchen kostenlos.

Als Mitglied des TC RW Neunkirchen sind alle Platz-Buchungen auf unserer Anlage „kostenlos“. Man bucht also immer einen Platz für 0,00 €. Sollte bei einer Buchung ein Preis angezeigt werden, hat der Vereinsadmin Sie/Dich noch nicht im System freigeschaltet. Bitte dann Kontakt mit dem Vereinsadministrator Bernd Schlieperskötter aufnehmen.

 

Buchungen sind wie bisher nur möglich, wenn man sich bei Playtomic registriert hat und vom Vereinsadmin freigeschaltet wurde.

 

Link zum Buchungssystem bzw. zum Buchungssystem des TC RW Neunkirchen

 

Mitglied spielt mit Gast

Das ist nach wie vor möglich. Das Mitglied bucht den Platz und gibt als Mitspieler Gast an. Die erforderliche Gastgebühr (8€/Std Erwachsene, 3€/Std Jugendliche) wird wie bisher im Clubhaus mittels Briefumschlag entrichtet. 

Gast spielt mit Gast, ist nicht möglich. Es muss immer ein Clubmitglied mit dabei sein und auch im Buchungssystem den Platz buchen.

 

 

Buchungsrichtlinien

Spielzeit: Einzel und Doppel 60min; Frühbucherzeitraum: 24 Stunden im Voraus, Anzahl von Reservierungen: 1 aktive Buchung

 

Bei Fragen steht unser Administrator Bernd Schlieperskötter unter vorsitzender@tennis-club-neunkirchen.de zu Verfügung.

 

Wir wünschen viel Spaß beim Spielen

 

Der Vorstand


Partytennis

Am Sonntag, den 12. März hieß es: „Runter von der Couch – Rauf auf den Tenniscourt!“.

 

17 Spieler*innen unseres Clubs waren diesem Aufruf gerne gefolgt, um sich bei unserem traditionellen „Partytennis“ in der Tennishalle Seelscheid vorab ein wenig auf die in Kürze startende Sommersaison vorzubereiten. Unser 2. Sportwart und Spielleiter Jens Rodendahl lobte für jedes gewonnene Spiel in einem langen Satz mit 25 Minuten Spielzeit … eine Erdnuss aus! So wurden wir 3 Stunden und 6 Partien lang untereinander „durchgemixt“, gaben im Spiel unser Bestes und sammelten fleißig Nüsse. Diese waren am Ende des Tages … eigentlich nur zum Essen da! Ein sehr sportlich-spaßiger Nachmittag fand seinen Abschluss beim gemeinsamen Essen. Es gab viel zu erzählen, schließlich hatte man sich in Teilen den Winter über kaum gesehen.

 

Sofern die Witterung es zulässt, wird der Spielbetrieb auf den Außenplätzen im „Häldengarten“ am 01.04.2023 ab 13:00 Uhr freigegeben. Vorab um 10:00 Uhr wird jede helfende Hand für die Frühjahrsinstandsetzung der Anlage gebraucht. Bitte diesen Termin schon mal vormerken!

 

Apropos Termine: Für den 23.04.2023 ist die Mitgliederversammlung mit anschließendem Fest zur Einweihung unserer neuen Terrasse sowie der Sportlerehrung durch die Bürgermeisterin geplant!

Frühling liegt in der Luft und wir freuen uns auf den Start der Sommersaison!


Weihnachtsgrüße des TC Rot-Weiß Neunkirchen e.V.

Liebe Tennisfreunde,

das Jahr 2022 geht zu Ende. Es war für unsere Mitglieder wieder ein ereignisreiches Jahr. Im Frühjahr wurden die beiden Plätze 1+2 komplett saniert und konnten Anfang April in Betrieb genommen werden. Die neue Tennisschule, mit dem neuen Cheftrainer Karl Dupre, hat mit Beginn der Sommersaison die Trainingsverantwortung übernommen.

 

Die Medenspiele konnten in diesem Jahr glücklicherweise, ohne Pandemie Beschränkungen, durchgeführt werden. Im Jugendbereich waren wir recht erfolgreich. Die Junioren 18 haben in der 1. Bezirksliga Platz 1 belegt und spielen in der nächsten Sommersaison in der 2. Verbandsliga. Die Mädchen 15 haben in der 2. Bezirksliga ebenfalls Platz 1 belegt und spielen damit im nächsten Sommer in der 1. Bezirksliga. Herzlichen Glückwunsch an die Mannschaften und das Trainerteam.

 

Das alljährlich beliebte Clubfest konnte nach 2 Jahren Pause endlich wieder stattfinden. Unter dem Motto "Neunkirchen Internationals 2.0" hat die Herren 00 Mannschaft im Oktober das Clubfest hervorragend organisiert. Eine gelungene Veranstaltung mit vielen gut gelaunten und zufriedenen Gästen. Vielen Dank an die Herren 00 für das tolle Fest.

 

Im Rahmen des Projektes "Moderne Sportstätte 2022" konnte als weitere Maßnahme ein Schachfeld im Bereich des ehemaligen Sandkastens geschaffen werden. Das Clubhaus hat einen neuen Außenanstrich bekommen. Die Terrasse an Platz 1 wird zum Abschluss komplett erneuert. Die Arbeiten dazu sollen im Januar beginnen, damit zur Platzeröffnung Mitte April alles fertig ist.

 

Im Namen des Vorstandes wünsche ich Euch, liebe Clubmitglieder und Euren Familien, ein frohes, geruhsames und besinnliches Weihnachtsfest.

 

Für das neue Jahr alles Gute, viel Gesundheit, keine Verletzungen, viel Erfolg im privaten und beruflichen Bereich und die Erfüllung aller Wünsche. Verbunden mit der Hoffnung, dass die Pandemie endlich Geschichte wird und der schreckliche Krieg in der Ukraine bald ein Ende hat!!!!

 

Mit weihnachtlichen Grüßen

 

Bernd Schlieperskötter

1. Vorsitzender TC RW Neunkirchen e.V.


Tennisspezifisches Athletik-Training


TC RW Neunkirchen feiert Saisonabschluss

 Endlich kann wieder gefeiert werden! Nach langer pandemiebedingter Durststrecke kam die Einladung zu den „Neunkirchen Internationals 2.0 – Länderkunde bei den Herren 00“ wie gerufen! Nachdem bereits in 2019 unser traditionelles Saisonabschlussfest mit großem Erfolg von unserer jüngsten Herrenmannschaft ausgerichtet wurde, folgten auch am vergangenen Samstag die Partygäste dem Motto und kamen in Outfits „aus aller Herren Länder“ ins Clubhaus. Nach einem Begrüßungscocktail, einem bunten Buffet und ausgiebigem Austausch untereinander sorgten dann die einschlägigen Partyhits dafür, dass auch die eingerosteten Tanzbeine wieder in Schwung gebracht und kräftig abgerockt wurde.

 

Ein herzlicher Dank geht an die Herrenmannschaft für die tolle Organisation und die grandiose Neuauflage!

 

Wir schauen auf eine ereignisreiche Sommersaison zurück, in der es bei 12 gemeldeten Mannschaften erfreulicherweise 2 Aufstiege gab. Unsere neue Tennisschule hat die Organisation und das Training erfolgreich übernommen und frische Akzente gesetzt. Am Samstag, den 29. Oktober werden wir mit hoffentlich vielen helfenden Händen unsere Anlage winterfest machen. Aufgrund der milden Witterung und mit Hilfe unserer Flutlichtanlage können die Plätze 5+6 vorerst bis Ende November geöffnet bleiben.


Mit Trauer erfüllt uns die Nachricht vom Tod unseres Club-Mitgliedes

Norbert Ollig

Norbert ist nach langer Krankheit am 29. September 2022 im Alter von 71 Jahren leider von uns gegangen.

 

Norbert war 43 Jahre Mitglied unseres Vereins und hat sich auch einige Jahre im Vorstand als Jugendwart für die Belange der Jugend eingesetzt.

 

In seiner aktiven Zeit hatte er viele sportliche Erfolge im und für den Club. Als Medenspieler hatte er in allen Altersklassen sehr viele Erfolge zu verzeichnen. Als Highlight sollte unbedingt erwähnt werden, als er mit der Herren 50 Mannschaft in 2005 von der Oberliga in die höchste deutsche Tennis-Spielklasse dieser Altersgruppe, die Regionalliga West, aufgestiegen ist. Er war maßgeblich mit seinen Siegen im Einzel und im Doppel an dem 5:4 Sieg, beim Konkurrenten für den Aufstieg aus Aachen, beteiligt.

 

Bei seinen Mannschaftskollegen und den Mitgliedern war Norbert durch seine herzliche und direkte Art sehr beliebt. Er war auch immer zur Stelle, wenn es darum ging in Sonderaktionen mit Hand anzulegen.

Wir werden ihn als hilfsbereiten, sportlich engagierten und lebenslustigen Menschen sehr vermissen.

 

Wir werden ihm ein herzliches Gedenken bewahren. 

Unser ganzes Mitgefühl gilt seinen Angehörigen.


Einladung zur Sommer-Abschlussfeier im Clubhaus

Liebe Clubmitglieder,

 

drei schier endlose Jahre ist es nun her, dass der Abschluss der Sommersaison gebührend gefeiert werden konnte. Diese Durststrecke hat nun ein Ende. Gott sei Dank!

 

Die Neunkirchen Internationals feiern ihr großes Comeback und laden Euch herzlich zur diesjährigen Saisonabschlussfeier ein!

 

Die wichtigsten Informationen auf einen Blick:

Was? 

Saisonabschlussfeier – Es wird gegessen, getrunken und gefeiert bis auch der oder die Letzte im Morgengrauen das Clubhaus verlässt

Motto: Neunkirchen Internationals 2.0

Dresscode: Egal ob holländische Holzschuhe, italienischer Mafioso oder gar bayrische Trachten, der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt

 

Wann & Wo?

Samstag, 22.10.2022 ab 18 Uhr in unserem Clubhaus

 

Anmeldung

Anmeldung per Mail an: tcrw-party@web.de 
(Bitte angeben: Anzahl Personen, Namen der Teilnehmer, Tel.Nr. für eventuelle Rückfragen)

 

Kosten

Pro Person 22€ für das Buffet

Die Kosten bitte bis spätestens 15.10.22 auf folgendes Konto überweisen:

Kontoinhaber: Max Retiet

IBAN: DE52 3705 0299 0105 1507 75

Verwendungszweck: NK Internationals [und Name der/des Bestellende insofern abweichend von Kontoinhaber/-in]

Getränke separat (Barzahlung vor Ort)

 

Zum Abschluss sei noch gesagt, dass sowohl Fleischfans als auch Vegetarier kulinarisch garantiert auf ihre Kosten kommen. Falls Ihr mitfeiern, jedoch nicht mitessen möchtet, könnt Ihr das natürlich auch gerne tun. Meldet Euch trotzdem bitte per Mail an!

 

Wir legen nun unseren vollen Fokus darauf, unsere eingerosteten Tanzbeine wieder in Schwung zu bringen und freuen uns auf einen ausgelassenen Abend mit Euch!

 

Eure Herren 00

 

PS: Die Anmeldungen sind verbindlich, können jedoch bis zum 15.10.22 zurückgenommen werden.


 

Für ältere Inhalte bitte im Archiv stöbern.